hildensaga. ein königinnendrama

Programmheft zu den Nibelungen-Festspielen 2022
Von: Laue, Thomas
Worms-Verlag, 2022, 40 S., 23 Abb., ca. 19 x24 cm, geheftet

ISBN: 978-3-947884-77-3

5,00 €

Diesen Artikel liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Preis incl. MwSt.

Kann man dem eigenen Schicksal entkommen? Ferdinand Schmalz gibt den Nibelungen bei den Wormser Nibelungen-Festspielen 2022 eine neue Wendung, führt zwei Königinnen zusammen – und die Geschichte trotzdem ins kriegerische Gemetzel.
 
Unter der Intendanz von Nico Hofmann hat Regisseur Roger Vontobel das Stück von Ferdinand Schmalz auf die Freilicht-Bühne der Wormser Nibelungen-Festspiele gebracht. Zum prominenten Ensemble gehörten unter anderem Genija Rykova, Gina Haller, Sonja Beißwenger, Lia von Blarer, Susanne-Marie Wrage, Werner Wölbern, Felix Rech, Franz Pätzold, Heiko Raulin, Joshua Seelenbinder, Nicolas-Frederick Djuren sowie Mario Adorf.
 
Das Heft enthält neben zahlreichen großformatigen Farbfotos der Aufführung einen Originalbeitrag des Dramaturgen Thomas Laue und ein Interview mit Autor Ferdinand Schmalz, Regisseur Roger Vontobel und den Darstellerinnen der Brünhild und Kriemhild, Genija Rykova und Gina Haller.
 



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!