Ausländische Zwangsarbeiter und Zwangsarbeiterinnen in Osthofen während des Zweiten Weltkriegs

Herausgegeben von der Stadtverwaltung Osthofen
Von: Brüchert, Hedwig
Worms-Verlag, 2011, 98 S., Kart.

ISBN: 978-3-936118-29-2

16,00 €

Diesen Artikel liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Preis incl. MwSt.

Endlich wieder lieferbar, da der Verlag den Prozess, der gegen dieses Buch geführt wurde, gewonnen hat.

Ausländische Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeiter waren während der Kriegsjahre im Deutschen Reich nicht nur in den Industriezentren, sondern überall im Land auch in Mittel- und Kleinbetrieben, im Handwerk und Gastgewerbe, in der Landwirtschaft und in Privathaushalten zu finden, ebenso wie bei der Reichsbahn und in den Kommunalverwaltungen. Sie waren unentbehrlich, um die fehlenden, zur Wehrmacht eingezogenen deutschen Männer zu ersetzen.

Auch in der rheinhessischen Gemeinde Osthofen lebten und arbeiteten während des Zweiten Weltkriegs mindestens 620 ausländische Männer und Frauen - Kriegsgefangene und Zivilarbeitskräfte -, die man zwangsweise hierher gebracht hatte. Die meisten von ihnen kamen aus der Sowjetunion, Frankreich und Polen. Sie wurden in den örtlichen Fabriken - die größten waren die Elektromotorenfabrik Glaser, von Braun und das Armaturenwerk Stephan -, in Handwerks- und den zahlreichen landwirtschaftlichen Betrieben, zu Arbeitendes Feldbereinigungs- und Kulturbauamtes Mainz in der Gemarkung Osthofen sowie bei der Reichsbahn eingesetzt und gehörten schon bald zum Alltag. Private Kontakte zwischen Deutschen und Ausländern waren verboten; dennoch ließen sie sich nicht ganz unterbinden.

Nicht alle »Fremdarbeiter« erlebten das Kriegsende; vor allem von den sowjetischen Kriegsgefangenen starben viele in Osthofen.

Leseprobe

Leseprobe

weitere Bilder

Seite 5Seite 6Seite 48Seite 52Seite 73


Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!

Kunden die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft

Das Gold der Nibelungen, Band 1
Das Gold der Nibelungen, Band 1
15,00 €
Das Gold der Nibelungen, Band 2
Das Gold der Nibelungen, Band 2
15,00 €